SRT Streaming in Deutschland / wie erreicht man maximale Stabilität ?

There are 11 replies in this Thread which has previously been viewed 1,088 times. The latest Post (April 11, 2024 at 12:56 AM) was by Joba1980.

  • Hallo Freunde,

    seit geraumer Zeit streame ich jetzt mit einem Samsung Galaxy S23 Ultra und IRLPro auf (zuerst) einen Docker Container (zuhause/SynologyNAS mit 1 GBit/sek DTAG glasfaser), nun auf einen dedizierten Server im Rechenzentrum (1 GBit/sek Anbindung / mehrere großer Carrier).

    Anfangs hatte ich das Gefühl es wäre super. Aber in letzter Zeit habe ich zunehmend massiv schlechtes Netz wenn ich unterwegs streame. Ich verwende unbegrenzte Verträge von T-Mobile DE und Vodafone und O2. Egal welche Konstellation oder welchen Provider ich nehme. Es ist quasi immer das gleiche. Graue Artefakte irgendwann. Kaum Empfangsbalken auf allen Handys. RTTs über 2000ms usw.

    Ich frage mich (und hiermit euch):

    1) ist das Netz in DE wirklich so katastrophal ? 5G kannst du eigentlich flächendeckend nach meiner Erfahrung und auch nperf.com vergessen. Muss man sein Handy auf 4G (LTE) fest umstellen und 5G deaktivieren um ein stabiles Netz zu erzwingen?

    2) Kann mein SRT Setup eine Macke haben? Ich verwende den aktuellen SRT 1.5.3 Latest Release von Haivision, darauf von Mattwb65 ein SRT Live Server (SLS) aufgesetzt. Manchmal habe ich "pktRcvDrop" und "pktRcvLoss" und manchmal überhaupt nicht. Ich kann es überhaupt nicht mehr verstehen was los ist.

    An einem Tag fahre ich auf die Zugspitze und habe auf der gesamten Hinfahrt und oben auf 2962m einen super Empfang. Keinerlei Artefakte, keine Aussetzer, kein Loss und auch RTTs um die 30-50 ms. Dann fahre ich zurück, und auf einmal ist das Netz auf 2500-3000 ms abgesackt und ich kriege kaum 1-2 mbit/sek Durchsatz obwohl ich an gleicher Stelle noch ein paar Stunden zuvor 8-12 mbit/sek hatte.

    Ich bin gespannt was eure Gedanken zum Thema sind. Kann man am Protokoll noch etwas optimieren? Gibt es Puffer/Fehlerkorrektur Tweaks die man beim Kompilieren des SRT Protokolls anwenden sollte? Empfiehlt es sich 5G am Samsung zu deaktivieren? Wie schaffen es andere "große" Streamer stundenlang quer durch Deutschland zu fahren/laufen/reisen und haben keinerlei Probleme. Kann es ein Speicherüberlaufsproblem auf dem Server sein? Muss man ggf. irgendwelche Kernel Tweaks für die Netzwerkpuffer, Pakets etc. vornehmen?

    Wer hat hier "richtig tiefgehende" Erfahrung mit sowas und kann Tipps dazu geben. Wie löst Adam (SkylineTV) z.B. die ganze Thematik bei IRL Streams zu Fuß etc. ? Mir wurde mal erzählt er hätte sogar aus einem Flugzeug gestreamt. Trotz Business Class bei Lufthansa oder SAS ist es mir bisher nie gelungen auch nur mal mit 1-2 mbit/sek im Downstream testweise einen Netflix Film zu sehen. Man muss direkt froh sein wenn man WhatsApp nutzen kann und das FlyNet von LH o.ä. nicht komplett offline geht.

    Aktuell verwendet wird ein AlmaLinux 8.9 Server mit 6x3,8 GHz CPU und 64 GB RAM (überdimensioniert für diesen Zweck - aber ich wollte mal die Hardware ausschliessen).

    Wer Interesse an meinen selbstgemachten Installationsnotizen für SRT+SLS+NOALBS+LiveU Stats Bot unter AlmaLinux 8.9 hat kann mich gerne per PM anschreiben und ich schick das .TXT File.

    Bin gespannt was ihr mir aus eurer Erfahrung mitteilt.

    Viele Grüße

    euer Glowi

  • du sagst du hast 1-2 Megabit Signalqualität beim Raussenden und trotzdem graue Pixel? Das wäre umgerechnet eine Bitrate von 1000-2000 kbps und für SRT völlig ausreichend. Mein Server würde damit noch nicht mal die Low Bitrate Szene triggern ... da dürfte es keine grauen Schleier geben ... bist du wirklich sicher, dass du diese Bitrate dauerhaft an deinen SRT Server sendest ?

  • Hi Leute,

    Servus DarkYZockt , fummeln und locke66

    Genau so ist es. Ich sende per IRLPro App vom Samsung S23 Ultra an meinen SRT Server. Das lustige ist, die Bitrate zeigt sogar oft 3-6 Mbit/sek an aber es wird als rote Zahl (Paketloss?) angezeigt. Ich habe es heute mit 3 verschiedenen SIM Karten (Vodafone, O2 und Telekom) versucht. Alles katastrophal.

    Ich weiss es nicht - rein sogesehen betrachtet kann es eigentlich "nur" am:

    1) Netz

    2) Endgerät / Handy / Samsung (ich meine vor 1-2 Monaten war noch alles vor dem letzten Android OS Update in Ordnung)

    3) SRT/SLS Server

    4) meinen Settings liegen.

    5) der IRL Pro App

    Ich bin etwas ratlos wo ich ansetzen soll. Es scheint mal so mal so zu funktionieren. Nach einem Serverrestart oder Handyrestart ist MANCHMAL wieder alles normal für ein paar Minuten. Dann geht es wieder los. Das kann aber Zufall sein.

    Hat jemand von euch einen SRT Server mit dem ich es mal zuverlässig testen könnte? Oder mag jemand von euch mit mir einen bauen? Wir können nur mal testweise schauen ob es nicht auch doch am Server liegt. Ggf. könnten wir dann auch mit verschiedenen Handys vergleichen. Vielleicht ist auch mein Endgerät defekt. Oder ich hab falsche Settings (wobei ich habe jetzt echt schon ziemlich viel durchprobiert).

  • hier mal ein weitere Denkanstoß an dem man garnichts machen kann !

    1. Die Kapazität einer LTE-Funkzelle liegt bei bis zu 200 aktiven Teilnehmern, die sich die Bandbreite Teilen müssen . Da bleibt für den einzelne nicht viel über . Wenn man dann noch bedenkt das die Telefonie Pakete eine höhere Prio. haben bleibt für deinen Stream nicht viel über . Da kannst du auch volles Signal haben . Bestes Beispiel: Stau voller Empfang und gute Bandbreite , aber nach 5 min Stillstand geht nichts mehr weil alle ihr Handy rauskramen . Mit vielen aktiven Verbindungen( Simkarten ) kann man sich die nötig Bandbreit zusammen sammeln .

    2. du bist zwischen 2 Funkmasten und dein Modem kann sich nicht entscheiden und wechselt ständig hin und her . Dies verhindert ebenfalls eine konstante Bandbreite . Gerade 5G mit den recht kleinen Funkzellen hat dieses Problem . Eine Zweit Verbindung mit anderen Empfangseigenschaften sollte Abhilfe schaffen z.B. andere Netzbetreiber , gerichtete Antenne , Antenne mit besseren oder schlechteren Empfang

  • . Ich habe es heute mit 3 verschiedenen SIM Karten (Vodafone, O2 und Telekom) versucht. Alles katastrophal.

    ok ein Sim Karte im Handy und ?

    IRL Pro kann ja bonding gibt es eine zweite Verbindung über Wlan ->Hotspot -> SRT Server ?

    PS mit nur einer Simkarte / Verbindung sind die Quali Mängel normal wenn man nicht gerade in der Innenstadt streamt . siehe vorherigen Text .

  • Hat jemand von euch einen SRT Server mit dem ich es mal zuverlässig testen könnte? Oder mag jemand von euch mit mir einen bauen? Wir können nur mal testweise schauen ob es nicht auch doch am Server liegt. Ggf. könnten wir dann auch mit verschiedenen Handys vergleichen. Vielleicht ist auch mein Endgerät defekt. Oder ich hab falsche Settings (wobei ich habe jetzt echt schon ziemlich viel durchprobiert).

    also dazu brauchst du nicht wirklich nen SRT Server von jemand anderem. du könntest ne virtuelle Maschine nehmen, einen Raspberry pi oder sonstwas ... da wir alle dein config oder installscript nicht kennen, ist das sowieso alles Glaskugel. was läuft sonst noch so auf deinem (leistungsmäßig total überpowerten) Server? alles große Fragezeichen ....


    Wenn du dem Problem auf den Grund gehen willst, bleibt dir wohl nix anderes über, als alles von Grund auf, separat zu analysieren. Und wenn es auf einem "fremden" SRT Server läuft, hilft dir das noch überhaupt nichts für dein System... Keiner weiß, was auf deinem Server sonst noch so installiert ist oder "schief läuft"

    du verwendest auch ein anderes Linux als die meisten hier. hier lese ich sonst immer von Ubuntu ... du bist der erste mit anderm linux. warum eigentlich ?

    An deiner Stelle würd ich mir nen neuen Testserver aufsetzen, vielleicht mal in Ubuntu wie alle hier, und dort nur installieren was du wirklich für SRT brauchst

  • Genau darum soll es gehen - um Dinge auszuschliessen. Also würde es, so denke ich, sehr wohl helfen wenn man mal einen anderen SRT Server testen kann der nicht von mir eingerichtet wurde und von dem man weiss dass der 100% gerade geht. Vielleicht mache ich ja bei der Einrichtung etwas anders was zum Problem führt. Da kann ich dann auf 3 Raspberrys oder anderen VMs alles fünfmal neu installieren und es wäre dennoch wieder der selbe potentielle "Denkfehler" eingebaut wenn das meine Ursache ist weil ich es immer wieder und wieder falsch machen würde wenn der Fehler bei mir liegt.

    Auf dem Server sind keine anderen Dinge installiert. Es handelt sich um eine absolut blanke VM im Minimal Setup auf der nur SLS + NoALBS und der LiveU Stats Bot läuft die nur einzig zum Zwecke deployed wurde einen alternativen SLS/SRT Server zu haben weil die Probleme bereits auf dem ersten Docker (Synology) SLS/SRT Server aufgetaucht sind. SRT ist als Protokoll ebenfalls gebaut und installiert. Das wars. Ich habe meine eigene Hardware in diversen Rechenzentren und kann mir virtuelle Systeme deployen wie es benötigt wird. Ich muss da nicht extra was anmieten. Ubuntu bevorzuge ich nicht als OS. Ich nutze seit Jahren bevorzugt nur noch RHEL Derivate (CentOS, AlmaLinux/RockyLinux).

    Die Wahl des OS wird jedoch die einzige Sache sein, die du nahezu komplett als Ursache ausschliessen kannst.

    Aktuell läuft ein Teststream in meiner lokalen Mobilfunkzelle - alles einwandfrei. Mal kurz BytesRcvLoss und pktRcvLoss (ca. 13 Pakete) aber das wars. Ich denke auch nicht wirklich dass es an meinem Server liegt. Wie gesagt - die Probleme traten vor ca. 2-3 Wochen urplötzlich auf und ich habe extra einen neuen Server dafür komplett an einer anderen Location auf anderer Technologie installiert. Dennoch würde ich gerne mal einen Server von jemandem ausprobieren der mir sagt "der funktioniert gerade bestätigt einwandfrei".

    Na aber egal - dachte jemand hätte vielleicht ähnliche Erfahrungen oder könnte konkrete Vorschläge machen. Muss ich wohl selber durch und mich weiter durchbeissen.

  • @glowfish ... Ich habe seit ein paar Tagen das gleiche Phänomen ! Konntest du herausfinden woran es bei dir lag ? Ich habe gerade meinen SRTLA Server im Verdacht, da dieser bei Strato gehostet ist und diese "grauen" Störungen immer wieder auftreteten und der Empfang deutlich schwankt. Sogar mit eigenem WLAN und Ethernetkabel habe ich schon getestet. Ethernetkabel zum Beispiel hat anfangs volle Pulle 12000kbit durchgeballert und auf einmal fiel die Datenrate auf unter 1000kbit ... Am Internet kann es nicht liegen, hab da alles gecheckt und auch 400Mbit / 200Mbit Glasfaser mit der ich 0 Probleme habe. Ich vermute halt das die kontinuierliche Bandbreite zu meinem SRTLA Server in der Cloud einfach nach einiger Zeit einfach gedrosselt wird. Ich bin aber nicht sicher. Vielleicht hast du mittlerweile mehr Infos. Wenn ja wäre ich dir sehr Dankbar ! LG Joba1980

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!